+41 79 244 09 61  Sandra Sidler-Wüest, Zügholz 5, 6252 Dagmersellen

Präsentation des überarbeiteten Projekts für ein Neues Luzerner Theater ist für Mitte Mai 2024 geplant

Luzerner Theater

Luzerner Theater

Foto Sandra Sidler-Wüest

Das überarbeitete Projekt Überall für ein Neues Luzerner Theater soll Mitte Mai der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die städtische Vorlage für den Projektierungskredit ist für Herbst 2024 geplant.

Das Siegerprojekt für das neue Luzerner Theater wird seit einigen Monaten überarbeitet und weiterentwickelt. Parallel wird auch das 2020 erstellte Betriebskonzept noch vor dem Entscheid über den Projektierungskredit aktualisiert. Bis anhin war geplant, im ersten Quartal 2024 das überarbeitete Projekt zusammen mit der städtischen Vorlage für den Projektierungskredit öffentlich zu präsentieren. Mitte Januar 2024 wurde jedoch bekannt, dass der Zweckverband Grosse Kulturbetriebe zusätzlich eine externe Vor-Evaluation des Betriebskonzeptes in Auftrag geben wird. Auch wenn diese Vor-Evaluation im Rahmen des Zweckverbandes Grosse Kulturbetriebe umgehend vorangetrieben wird, führt dies zu einer leichten Verzögerung des Projekts. Dem städtischen Parlament soll der Projektierungskredit deshalb im Sommerhalbjahr 2024 beantragt werden.

Trotz der Verzögerung soll die Öffentlichkeit baldmöglichst über das überarbeitete Projekt informiert werden. Die Projektierungsgesellschaft wird es voraussichtlich am 17. Mai 2024 den Medien präsentieren. Unmittelbar danach wird die Bevölkerung anlässlich einer Ausstellung in der Sala Terrena des Am-Rhyn-Hauses einen Eindruck vom Neuen Luzerner Theater gewinnen können. Sollte es zu einer Volksabstimmung über das Projekt und den Projektierungskredit kommen, würde diese nach dieser Planung im Winter 2024/2025 stattfinden.

Quelle: Stadt Luzern

12.2.2024

Print-Hits

Sie möchten Ihre Offerten und Ihre Unterlagen in besonders schöner Form an Ihre Kunden weitergeben? Wir bieten Ihnen Gutscheinkarten, Kuverts, Kundenmappen, Blöcke, Briefpapier, Durchschreibegarnituren und vieles mehr.

MEHR ERFAHREN